ZAPATISTISCHE AUTONOMIE ist ein kooperatives Brettspiel. Die SpielerInnen arbeiten zusammen, um die Autonomie in einem zapatistischen Gebiet aufzubauen. Dabei beachten sie die 7 Prinzipien des Gehorchenden Regierens und setzen die 13 Forderungen um.

Empfohlen werden 2 – 6 Mitspielende, aber es können alle Personen spielen, die möchten.

Empfohlen für Menschen ab 10 Jahren.

Dauer einer Spielpartie: 30-45 Minuten

Spielanleitung als Video (IN KÜRZE)

Spielanleitung zum Herunterladen:

Dieses Spiel wurde entworfen, um Spenden zu sammeln damit die Gira por la Vida (Reise für das Leben) möglich wird.

Die erste Auflage war ein voller Erfolg, die zweite ist bereits auf dem Weg.

In Kürze gibt es weitere Infos, wie ihr ein Exemplar erhalten könnt.